MoorFutures Aktuelles

Aktuelles

MoorFutures News

Kurz-Reportage zur Kartierung und Untersuchung der Pflanzenbestände im MoorFutures-Projektgebiet Rehwiese im Mai 2018. Mit Martin Szaramovicz, Projektleiter von MoorFutures und Silke Finn Wachtel, Studentin an der HNE Eberswalde, die im Rahmen ihrer Bachelorarbeit mit dem Titel „Technikgestützte Erfolgskontrolle eines Niedermoores nach Wiedervernässung – am Beispiel der Rehwiese“ (betreut von Prof. Dr. Vera Luthardt und Prof.
Kultur in Brandenburg – klimafreundlich. Unter diesem Motto spielt das „Keimzeit Akustik Quintett“ um den beliebten Liedermacher Norbert Leisegang am 26. April 2018 ein exklusives Moorhelden-Konzert in der Orangerie im Schlosspark Oranienburg. Präsentiert wird dieses Konzert von dem Klimaschutzprojekt „MoorFutures“ der Flächenagentur Brandenburg. Pro verkauftem Ticket werden 2 Euro in „MoorFutures“-Zertifikate investiert. Damit werden die
Am 26. April 2018 spielte das Keimzeit Akustik Quintett das Moorhelden-Konzert in der Orangerie im Schlosspark Oranienburg. Fotos von Karsten Neubert.
Zum Auftakt der Kooperation von MoorFutures Brandenburg mit den GreenLine Hotels und InfraCert ist ein Beitrag auf dem Nachhaltigkeitsblog von Greensign zu finden. Dazu Suzann Heinemann, Geschäftsführerin GreenLine Hotels GmbH: „EHRLICH – INSPIRIEREND – LEBENSFROH. Wir verbinden Reiselust und Genuss mit nachhaltigem Lifestyle! Seit nunmehr über 16 Jahren stehen wir für abwechslungsreiche Urlaubsziele, herzliche Gastfreundschaft, regionale Genüsse
Die Ankündigung zum Moorhelden-Konzert am 26. April 2018 mit dem Keimzeit Akustik Quintett durch Norbert Leisegang.
Brandenburger Kultur trifft auf Brandenburger Umweltschutz. Das „Keimzeit Akustik Quintett“ um den beliebten Liedermacher Norbert Leisegang spielt ein exklusives Moorhelden-Konzert in der Orangerie Oranienburg, das im engen Zusammenhang mit dem regionalen Umweltschutz steht. Das Projekt „MoorFutures“ aus dem nahegelegenen Freienhagen dient dem Moorschutz und ist eine Möglichkeit, regional in Brandenburg CO2-Emissionen zu kompensieren. Es ist

Die Rehwiese im Juli 2017

Es ist Libellenzeit auf der Rehwiese. Im Fließgraben sind unzählige der Gebänderten Prachtlibelle (Calopteryx splendens) zu beobachten. Dazu ein paar aktuelle Luftbilder.

Fotos der Rehwiese im März 2017

Stand der Dinge im März 2017 im MoorFutures-Projektgebiet Rehwiese: Sehr gut zu erkennen ist der hohe Wasserstand im Fließgraben und die Feuchtigkeit auf den Flächen.

Die Rehwiese im März 2017

Wie es mit der Wiedervernässung und dem Wasserstand auf der Rehwiese im März 2017 aussieht, zeigt dieser Film, kurz erklärt vom MoorFutures-Projektleiter Martin Szaramowicz.  
Tagung-BFAD-Brandenburg-MoorFutures

10jähriges Jubiläum des BFAD

Die Veranstaltung zum10jährigen Jubiläum des Bundesverbandes der Flächenagenturen in Deutschland (BFAD) e. V. im St.-Pauli-Kloster zu Brandenburg an der Havel wurde mit MoorFutures klimafreundlich veranstaltet.
MoorFutures-Lollapalooza-Berlin-2016-Der gruene Kiez
»Der Grüne Kiez« ist eine Erlebniswelt im Rahmen des Lollapalooza-Festivals 2016 in Berlin, die sich mit nachhaltigem Handeln auseinandersetzt. In diesem Jahr wurde „Der Grüne Kiez“ erstmalig mit MoorFutures-Zertifikaten kompensiert und somit klimafreundlich durchgeführt. Alle Aussteller nahmen darüber hinaus an einer Befragung bezüglich ihres CO2-Ausstosses Teil, um für die Zukunft noch genauer die Emissionen und
DVD - Magie der Moore
Die Produzenten (nautilusfilm/polyband Medien) des Naturfilms »Magie der Moore« haben sich entschieden, die bei der DVD- und Blu-ray-Produktion entstandenen CO2 Emissionen mit den MoorFutures® - Kohlenstoffzertifikaten zu kompensieren.
OBEN